JavaScript Zuweisungen (assignments)

Gleicheitszeichen: Weise Variabler einen Wert zu

Zuweisungen (Assignment) weisen Variablen einen Wert mit dem '=' -Operator zu, z.B. i = 0. Javascript kann den Wert aus einem Ausdruck berechnen.

Wie andere Programmiersprachen kennt auch Javascript die kombinierte Zuweisung, bei der die Zuweisung direkt mit einem anderen Operator geschrieben wird – z.B. += für die Addition.

Der Zuweisungs-Operator = (das Gleichheitszeichen) weist der Variablen auf der linken Seite den Wert der rechten Seite zu.

Javascript Zuweisungs-Operatoren

Der =-Operator weist der Variablen x den Wert y zu.

let x = y;         // Initialisierung einer Variablen durch eine Zuweisung

x = 2 * (y = z); 

let foo = ["one", "two", "three"];

Zuweisungen dürfen aneinander gereiht werden, um mehreren Variablen denselben Wert zuzuweisen.

x = y = z = 2;

Und dann hätten wir auch noch die bedingte Zuweisung (ternary Operator) – wenn einer Variablen je nach Bedingung unterschiedliche Werte zugewiesen werden sollen.

let foo = bar ? 1 : 0;

Zusammengesetzte Zuweisung

Zusammengesetzte Zuweisungen kombinieren einen arithmetischen Operator mit dem Gleichheitszeichen und sind eine Kürzel: Statt einer Berechnung und anschließender Zuweisung führen sie beides zusammen aus.

In diesem Sinne addiert der +=-Operator y zu x und weist dann der Variablen x den neuen Wert zu. Zwischen dem '+' und dem '=' darf kein Leerzeichen stehen.

x += y;        // wirkt genauso wie x = x + y;

Subtrahieren und Zuweisen

Der -=-Operator subtrahiert y von x und weist dann der Variablen x den neuen Wert zu.

x -= y;        // wirkt genauso wie x = x - y

Multiplizieren und Zuweisen

Der *=-Operator multipliziert y mit x und weist dann der Variablen x den neuen Wert zu.

x *= y;        // wirkt genauso wie x = x * y

Dividieren und Zuweisen

Der /=- Operator dividiert x durch y und weist dann der Variablen x den neuen Wert zu.

x /= y;         // wirkt genauso wie x = x / y

Modulo und Zuweisen

Der %=-Operator dividiert x durch y, bildet den Rest und weist dann der Variablen x den neuen Wert – diesen Rest – zu.

x %= y;         // wirkt genauso wie x = x % y