CSS, HTML und Javascript mit {stil}

input – checkbox radio

input type=radio und type=checkbox sind kleine Formularelemente, mit denen der Benutzer eine Auswahl unter mehreren Variationen oder Optionen trifft.

input type=checkbox reicht vom einfachen ja nein bis hin zur Auswahl von mehreren Optionen, mit type=radio trifft der Benutzer genau eine von mehreren Optionen.

input type="checkbox" erzeugt eine Schaltfläche für simple Abfragen wie „Rückruf erwünscht" oder „Kopie an meine Mailbox". Wird die Schaltfläche aktiviert, erscheint ein Kennzeichen in der Box.

<input type="checkbox" name="spind" value="" checked>
            ^                     ^                ^ 
            |                     |                + --- Angezeigter Wert
            |                     |
            |                     + --- identifiziert das Feld 
            |                           in der Anwendung
            |
            + --- Art des Eingabefelds, 
                  z.B. Checkbox oder Radiobutton

Das name-Attribut identifiziert das Eingabefeld in der Anwendung. value ist leer, aber kann z.B. vorhandene Daten aus der Anwendung zeigen. Das Formular überträgt den Wert des value- und des name-Attributs – aber nur, wenn die Checkbox vom Benutzer markiert wurde.

type checkbox

<input type="checkbox" name="cc" checked value=""> Kopie an meine Mailbox
<input type="checkbox" name="tel" value=""> Rückruf

  • checked="checked" oder einfach checked führt eine Voreinstellung der Checkbox durch.
  • Wenn die Checkbox aktiviert wurde, wird der Wert value bei der Übermittlung des Formulars an die Anwendung geschickt.
  • Der Wert einer inaktiven Checkbox wird nicht gespeichert oder übermittelt.

type radio

Radiobuttons präsentieren dem Benutzer eine Liste, in der er nur eine Wahl treffen kann – z.B. die Farbe eines T-Shirts aus fünf Farben. Der Browser erzeugt dazu runde Schalter mit weißer Mitte. Größe und Farbe können nicht geändert werden. Der aktive Radiobutton zeigt einen schwarzer Punkt in der Mitte.

<input type="radio" checked name="color" value="rot"> Rot
<input type="radio" name="color" value="grün"> Grün
  • checked="checked" oder einfach checked führt eine Voreinstellung der Radiobutton-Liste durch.
  • Eine zusammengehörende Gruppe von Radiobuttons muss dasselbe name-Attribut aufweisen, aber einen jeweils anderen Wert für value.
  • Nur der Wert des markierten Radiobuttons wird mit den Formulardaten übertragen, nicht aber die Werte nicht gewählter Radiobuttons.
weitere Attribute bei type="radio"
accesskey, checked, disabled, form, name, tabindex, value, onfocus, onblur, onclick

type image

<input type="image" src="bild.png" value="Senden">

funktioniert wie die submit-Schaltfläche, setzt aber eine Grafik anstelle der Browservorgabe ein.

  • Die Schaltfläche kann auch eine maussensitive Image Map sein. Beim Klick mit der Maus übergibt der Browser auch die xy-Koordinaten (in Pixel) an die Anwendung. Wenn diese Koordinaten von der Anwendung ausgewertet werden, empfiehlt das W3C die Benutzung mehrerer Grafikschaltflächen oder serverseitige Image Maps.
  • src gibt den Pfad zum Speicherplatz der Datei an.
  • Ein alt-Attribut kann einen alternativen Text zeigen, falls der Browser keine Bilder darstellen kann.
weitere Attribute bei type="image"
accesskey, alt, form, height, ismap, usemap, name, src, tabindex, width, onfocus, onblur

type button

<input type="button" value="ABG zeigen">

erzeugt eine Schaltfläche, die geklickt wird, damit ein Script eine Aktion durchgeführt – z.B. weitere Eingabefelder bereitstellt. Dabei werden aber keine Daten zur Anwendung übertragen.

  • Wenn das Formular zurückgesetzt oder abgeschickt werden soll, sollen type="reset" und type="submit" angewendet werden
  • Das value-Attribut stellt einen Text in der Schaltfläche dar. Der Text auf der Schaltfläche bestimmt die minimale Größe. Eine andere Größe und die Farbe können durch ein Stylesheet festgelegt werden.

Denselben Effekt hat auch ein button-Tag mit type="button".

weitere Attribute bei type="button"
accesskey, disabled, form, name, tabindex, value, onfocus, onblur
checkbox radiobutton