HTML mark

HTML mark

mark hebt eine Textpassage hervor, ähnlich wie strong, aber gelb hinterlegt (highlighted) und auffallender.

18-12-15 SITEMAP CSS HTML JS Basis JS Web Tutorial SVG

HTML mark

mark stellt den markierten Text nicht wie einen Text in strong-Tags als wichtig heraus, sondern weist auf eine aktuelle Relevanz hin – wenn z.B. innerhalb eines Zitats eine Textpassage hervorgehoben wird.

mark ist ein Phrasing-Element wie em oder strong, ist also ein inline-Element, das keine Block-Elemente wie p, div oder figure enthalten kann.

Das Mögliche ist ungeheuer. Die Sucht nach Perfektion zerstört das Meiste. Die Zeit vergeht im sinnlosen Schleifen der Splitter.

Friedrich Dürrenmatt

<blockquote>
	<p>Das Mögliche ist ungeheuer. Die <mark>Sucht nach Perfektion</mark> …</p>
	…	…	…
</blockquote>

Ein typisches Beispiel für die Unterlegung eines Texts ist das highlighting von Stichwörtern in einem Suchindex. Die Browser heben einen Suchbegriff gelb hinterlegt hervor, den der Benutzer im Browser-eigenen Suchfeld eingegeben hat.

Das mark-Tag wird von allen modernen Browsern unterstützt, selbst IE11 ist dabei.