Testen mit Android- / iOS-Simulatoren

iOS Emulator, Android Emulator

Simulatoren / Emulatoren geben einen besseren Einblick, wie die Webseite auf einem iOS bzw. Android-Gerät aussieht, aber sie brauchen einen »Anlauf«.

18-12-15 SITEMAP

Wieviele Handys und Tabletts braucht ein Web-Entwickler, um Webseiten zu testen? Mehr jedenfalls als auf einem Schreibtisch Platz haben. Die Alternative sind Simulatoren oder Emulatoren, die einen besseren Eindruck geben als das Verkleinern des Browserfensters.

Auf dem Mac läuft beides: Xcode, die Mac-OS-Entwicklungsumgebung und Android Studio.

Emulatoren gibt es mit Android Studio und Xcode, den Entwicklungsumgebungen für Android und iOS. Die Installationen und die ersten Schritte sind kein „Klick mich hier bin ich“, aber der Zeitaufwand lohnt sich, wenn wir Webseiten oder Progressive Web Apps beurteilen und die Benutzerschnittstellen verbessern wollen.

Android Studio für Mac OSX

Die Installation von Android Studio beginnt wahrscheinlich mit der Installation von Java, denn Java ist seit OS X 10.7 nicht mehr vorinstalliert. Ob Java installiert ist oder nicht, testet man im Terminal unter den Dienstprogrammen mit java –version.

Mac OS – testen, ob Java installiert ist.

Wenn Java nicht installiert ist

Download Java.

Wenn die Installation von Android Studio verweigert, weil JAVA_HOME nicht gefunden wird, muss noch der JAVA_HOME-Pfad permanent gesetzt werden. Hab ich probiert, und zwar im Z-Shell (weil Mac OS seit Catalina von der Bash-Shell auf die Z-Shell umgestiegen ist.

nano ~/.zshenv

export JAVA_HOME=$(/usr/libexec/java_home)

Wenn Java installiert ist, Android Studio als DMG laden, und beim Start von Android Studio ein Empty Activity-Projekt anlegen.

Android Studio auf iOS installieren

Android Studio – Emulatoren

Die Emulatoren sitzen unter Tools / AVD Manager.

Android Studio – Gerät auswählen

Wenn der Emulator des Android Studio-Device nicht auf Webseiten zugreifen kann: In den Mac OS-Einstellungen unter Netzwerk / Weitere Optionen / DNS einen zusätzlichen DNS-Server einrichten.

Xcode installieren

Das ist dann weniger umständlich, aber nichts desto trotz zeitaufwändig: Xcode aus dem App-Store installieren liefert erst mal gut 12 GB ab. Den Startbildschirm für ein Neues Projekt kann man schließen. Die Emulatoren – die unter Mac OS Simulatoren heißen –, liegen unter Xcode / Open Developer Tool / Simulator.

Emulator oder Simulator?

Der Begriff Simulator gilt eher einer Nachbildung von Hardware und Software, z.B. ein Flugsimulator, auf dem Piloten geschult werden. Der Microsoft Flight Simulator wäre dann eher ein Emulator.

2019-11-16 SITEMAP BLOG